News

Dagny Juel: Flügel in Flammen - Norwegen-Abend mit Lars Brandt und Stefan Weidle

Rote Zora Merzig, 29. Oktober 2019


Wir laden Sie ein in die Buchhandlung Rote Zora Merzig, Poststraße 22, zum Norwegen-Abend: Dagny Juel: Flügel in Flammen 

Dienstag, 29. Oktober 2019, 19:30 Uhr

mit Lars Brandt, Übersetzer, Schriftsteller, Filmemacher
und Stefan Weidle, Verleger

Eintritt 6,00 € incl. Umtrunk mit Aquavit und norwegischem Braunkäse.

Anmeldung erbeten: Buchhandlung Rote Zora Merzig, Poststr. 22, 06861/75599, info@rotezora.de.

Der Übersetzer Lars Brandt und der Verleger Stefan Weidle stellen an diesem Abend das Werk und die aufregende Lebensgeschichte der Schriftstellerin Dagny Juel (1867-1901) vor. Lars Brandt liest aus seinem Essay, der Stück für Stück die außergewöhnliche Persönlichkeit und die zerrissene Biographie der Autorin zutage fördert.

Die norwegische Schriftstellerin Dagny Juel studierte Musik in Berlin und beeinflusste die Künstlerszene des ausklingenden 19. Jahrhunderts in Norwegen und Deutschland. Sie galt als „Femme fatale“ und unterhielt enge Beziehungen zu Künstlern wie August Strindberg und Edvard Munch. Verheiratet war sie mit dem Schriftsteller, Trinker und Satanisten Stanisław Przybyszewski.
Sie schrieb über radikale Gefühle, Ausweglosigkeit, Schuld und die unbändige Macht der Liebe. Dabei stehen meist Frauen im Vordergrund, die einen starken eigenen Willen haben und durchaus zum Bösen fähig sind.
Im März 2019 erschienen ihre gesammelten Werke - wenige Erzählungen, vier kurze Dramen und einige Gedichte - unter dem Titel „Flügel in Flammen“ in der Übersetzung und mit einem ausführlichen Essay von Lars Brandt im Weidle Verlag.

Lars Brandt wurde 1951 in Berlin geboren und lebt in Bonn. Er ist tätig als Maler, Übersetzer und Filmemacher. Brandt ist selbst auch Schriftsteller. Er veröffentlichte ein Buch über den österreichischen Dichter H.C. Artmann und seinen literarische Essay „Andenken“ über seinen Vater Willy Brandt sowie die Romane „Gold und Silber“ und „Alles Zirkus“.

© Foto von Lars Brandt: Hans Weingarts, creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de

 

 

 

Stefan Weidle leitet mit seiner Frau den renommierten Weidle Verlag in Bonn, der Exilliteratur der 20er und 30er Jahre des vorigen Jahrhunderts, Übersetzungen fremdsprachiger Gegenwartsliteratur von hierzulande noch wenig oder gar nicht bekannten Autoren sowie Kunstkataloge veröffentlicht.

 

 

 

 
Dagny Juel:
Flügel in Flammen.

Aus dem Norwegischen und mit einem Essay von Lars Brandt

Weidle Verlag, 978-3-938803-91-2, 20,00 €

Mehr Literatur aus dem Weidle Verlag finden Sie hier.

 

 

 

Die Buchhadlungen Rote Zora stellen den Herbst und Winter ganz unter das Thema Norwegen. Aus der Vielfalt der norwegischen Literatur haben wir eine breite und spannende Auswahl zusammengestellt. In dieser Broschüre "Norwegische Stimmen" (hier geht es zur pdf-Version) finden Sie einen kleinen Vorgeschmack auf die Vielfalt der norwegischen Literatur, die wir Ihnen in der Roten Zora in Merzig und in Losheim präsentieren. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie.


Suchen

Buchhandlung Rote Zora Merzig
Poststraße 22
66663 Merzig
Tel. (06861) 75599
Fax (06861) 780769
info@rotezora.de

Öffnungszeiten Merzig:
Montag-Freitag: 9-18.30 h
Samstag: 9-15 h


Buchhandlung Rote Zora Losheim
Trierer Straße 3
66679 Losheim am See
Tel.: (06872) 91577
Fax.: (06872) 91579
losheim@rotezora.de

Öffnungszeiten Losheim:
Montag-Freitag:
9.00-12.30 h, 14-18 h
Samstag: 9-13 h



Rote Zora lädt zum Stöbern ein


>...mehr

Kochbuchausstellung „Indische Küche“ in der Roten Zora


>...mehr

Für Kinder und die ganze Familie – von uns besonders empfohlen


>...mehr

Diese Bücher helfen dabei


>...mehr

Literarische Opposition gegen das Naziregime


>...mehr