News

Ungeteerte Straßen – eine Kindheit in Frankreich

Lesung mit Gérard Scappini, 25. Mai 2018, Rote Zora Merzig


Die Buchhandlung Rote Zora in Merzig lädt ein zu einer Lesung mit Gérard Scappini am Freitag, den 25. Mai 2018, 20 Uhr: Ungeteerte Straßen - Eine Kindheit in Frankreich. Die Lesung findet statt in der Buchhandlung Rote Zora, Poststr. 22, Merzig. Der Eintritt beträgt 7 €, inclusive Wein und Brezel.

In dem Buch „ Ungeteerte Straßen“ erlebt der Leser die Welt durch die Augen des Jungen Pascal, der in den 1950er Jahren in Frankreich aufwächst. Neben den Freuden der Kindheit wird auch deutlich, wie Pascal Armut und das konfliktbeladene Verhältnis der Eltern bewältigt.

Gérard Scappinis assoziative, aber auch direkte Texte beschreiben nicht die Kindheit an sich, sondern die Erinnerungen ans Kind sein. Die 57 Gedichte des Buches lesen sich wie Prosa liest und erschließen sich dem Leser sehr schnell. Er wird mitgenommen auf die ungeteerten Straßen und erlebt durch Pascals einfachen und naiven kindlichen Blick, die Armut, die Hoffnung und auch die Traurigkeit in dieser Familie. Der Vater ist ein erfolgloser Arbeiter, der mal ein erfolgreicher Sportler war. Er neigt zur Brutalität. Die Mutter hingegen träumt von einem besseren Leben und umsorgt ihre Kinder.

Gérard Scappini wurde 1947 in Toulon geboren. 1966 kam er nach Deutschland, um seinen Militärdienst zu absolvieren und blieb danach in Freiburg. Er studierte Ethnologie, gründete eine Buchhandlung und reiste viele Jahre als erfolgreicher Verlagsvertreter durch den Buchhandel.

Blick ins Buch

Pendragon Verlag, 978-3-86532-588-4, 17 €

 

Die Rote Zora bittet um Anmeldung: 0 68 61-7 55 99 oder info(at)rotezora.de


Suchen

Buchhandlung Rote Zora Merzig
Poststraße 22
66663 Merzig
Tel. (06861) 75599
Fax (06861) 780769
info@rotezora.de

Öffnungszeiten Merzig:
Montag-Freitag: 9-18.30 h
Samstag: 9-15 h


Buchhandlung Rote Zora Losheim
Trierer Straße 3
66679 Losheim am See
Tel.: (06872) 91577
Fax.: (06872) 91579
losheim@rotezora.de

Öffnungszeiten Losheim:
Montag-Freitag:
9.00-12.30 h, 14-18 h
Samstag: 9-13 h



Die königliche Familie bittet zum Tee


>...mehr

Mit Aurelio Zen durch Italien


>...mehr

„Ein Gespenst geht um in Europa …“


>...mehr